Gesundheits-News, Montag, 2. August 2021, Women'sHealth.de Redaktion

Der gute Grund warum diese neuen Abnehmpillen dieses Jahr bereits 4 mal ausverkauft waren. 

Von Adipositasspezialisten und Ernährungsexperten entwickelt. Aber: Krankenkassen übernehmen die überschaubaren Behandlungskosten, trotz guter Erfolge, nicht. Warum?

Die Kapseln mit dem Namen "PRIMA" sind die neuste Entwicklung von Abnehmexperten. Die kleinen Kapseln werden 1 mal täglich vor einer der Hauptmahlzeiten eingenommen. Die Ergebnisse beim Gewichtsverlust sind beeindruckend... und haben Anne Biewald vermutlich das Leben gerettet.

Anne steht vor ihrem Spiegel im Badezimmer und ist begeistert. Noch vor wenigen Monaten konnte die 34-jährige aus Köln nicht ohne zu Weinen ihr eigenes Spiegelbild anschauen.

Die wulstigen Oberarme waren für Anne nur das kleinere Übel. Das große Problem für sie war besonders ihr Hals. Dort und an ihrem Bauch hatte ihr Körper große Massen von Fett eingelagert. Dies zerstörte ihr Selbstwertgefühl extrem. Auch machte es die Suche nach einem geeigneten Mann zur Familiengründung unmöglich.

"Als ich in den Spiegel sah, wollte ich mich an manchen Tagen einfach umbringen!"

Anne litt von Jahr zu Jahr mehr unter ihrem Übergewicht.

"Ich habe wirklich alles ausprobiert. Von unzähligen Diäten zu Sport und sogar Fasten eine Ernährungsumstellung auf Vegan" sagt Anne. "Das hat alles nichts gebracht. Von Jahr zu Jahr wurde mein Körper schlimmer und einfach fetter und ich hatte das Gefühl, dass egal was ich ausprobiert habe es alles nur noch schlimmer wurde."

"Ich habe mich dafür wirklich oft geschämt und habe meine Freunde immer weniger oft getroffen. Es war für mich einfach unangenehm. Manchmal war es für mich so krass, dass ich mich einfach umbringen wollte!

"Die Rettung kam dann lustigerweise von meiner Tante die in ihrem Urlaub in den Niederlanden einen Arzt kennen lernte der ihr eine Packung mit einem großen, blauen "P" mitgab. Sie kam direkt zu mir und hat mir erklärt wie diese Kapseln funktionieren" lacht Anne.

"Ich hatte schon einige Abnehmmittel getestet, aber ich wollte es direkt ausprobieren. Es kam ja direkt von dem Arzt der es meiner Tante empfohlen hat."

"Diese Kapseln sind ziemlich klein... und die sollen die Antwort für meine großen Probleme sein?"

"Ich habe es direkt ausprobiert. Die Anwendung von "Prima" ist sehr einfach: vor der Hauptmahlzeit eine Kapseln mit einem Glas Wasser schlucken. Das war's. Damit werden dann nicht nur durch die Nahrung aufgenommene Fettkalorien vom Körper nicht aufgenommen, sondern bereits eingelagerte Fettdepots sogar als Energiegewinnung verbrannt."

"Ich habe in der ersten Woche gar nichts gespürt. Die erste Woche ist so etwas wie die Eingewöhnungswoche, da der Körper sich auf die Wirkstoffe einstellt" so Anne. "Doch in der zweiten Woche konnte ich bereits feststellen, dass ich viel weniger Gegessen habe als sonst. Meiner Mutter ist das direkt aufgefallen."

"Die Anwendung hat sich super angefühlt und nach 2 Wochen konnte ich bereits die ersten Veränderungen spüren." (Anmerkung der Redaktion: das rechte Bild zeigt Anne 12 Wochen nach Start der Anwendung)

"Und nach 3 Wochen konnte ich bereits die ersten Ergebnisse sehen. Aber wirklich toll war, als mich meine Freunde auf meine veränderte Erscheinung angesprochen haben. Das war genau 4 Wochen nachdem ich mit Prima angefangen habe." erzählt Anne lächelnd.

Anmerkung der Redaktion: das rechte Bild entstand laut Anne 4 Monate nach Start der Anwendung

"Ich habe keine spezielle Diät gemacht. Ich habe automatisch weniger Gegessen ohne es zu merken."

"Mein Leben hat sich mit "Prima" wirklich um 180 Grad gedreht!", lacht Anne. "Ich habe in den ersten 8 Wochen knapp 20 Kilo verloren und habe die Anwendung 4 Monate lang durchgezogen. Ich hatte nachher ungefähr 37 Kilo weniger. Und irgendwie habe ich mich während der Zeit immer super gefühlt." 

Anne am Anfang, nach 12 Wochen und nach aktuell nach 5 Monaten

PRIMA wurde in den Niederlanden entwickelt. Jetzt ist es auch in Deutschland erhältlich.

Seit 2021 ist PRIMA endlich in Deutschland erhältlich. Die Produktion des Mittels wurde durch die Coronakrise erschwert. Aber auch durch die große Nachfrage war PRIMA dieses Jahr bereits 4 Mal ausverkauft.

Das Präparat ist derzeit ohne Rezept online frei verkäuflich.

Auch in klinischen Studien konnte PRIMA beweisen, dass durch eine 16-wöchige Anwendung durchschnittlich 21 Kilo Gewichtsverlust zu erzielen waren.

Welche Nebenwirkungen hat eine Anwendung mit PRIMA?

Nicht nur der Abnehmeffekt wurde in der Studie untersucht, sondern auch eventuell auftretende Nebenwirkungen wurden getestet. Dabei stellte sich heraus, dass eine Anwendung mit PRIMA keine starken Nebenwirkungen mit sich bringt.

Die Wirktechnik von Prima wurde über Jahre hinweg durch verschiedene internationale Wissenschaftsgruppen entwickelt und getestet. Diese Technik wurde von einzelnen Ärzten bereits mehrere Jahre angewandt. Doch die ersten Anwendungen waren mit mehreren Tausend Euro viel zu teuer. Durch Optimierung des Produktionsprozesses ist eine großangelegte Produktion möglich. Durch die Verkaufsfreigabe für die Europäische Union Anfang 2021 konnte der Preis der Anwendung weiter gesenkt werden und liegt jetzt bei nur rund 55 Euro pro Monat. Eine Anwendung für 3 Monate kostet derzeit umgerechnet rund 36 Euro pro Monat und ist dabei sehr erschwinglich


PRIMA ist durch die hohe Nachfrage oft ausverkauft. Bestellen kann man die PRIMA Kapseln auf www.prima-abnehmen.com

PRIMA Jetzt bestellen
Unsere Empfehlungen für Sie